Esterbergalm

Anfahrt

    Anfahrt nach Garmisch-Partenkirchen in Deutschland:
    Über die A95 bis zum Autobahnende bei Eschenlohe. Weiter über die B2 nach Oberau und Farchant nach Garmisch-Partenkirchen.
    Zum Ausgangspunkt: Dann weiter zu Parkplatz Wankbahn. (Route planen mit Google Maps)

Wegverlauf

  1. Parkplatz Wankbahn (734m)
    Forststraße: 128Min, 5940m, 617hm+, 89hm-
    Forststraße
  2. Esterbergalm (1264m)Essen & Getränke
    Forststraße (Rodelabfahrt möglich): 115Min, 5940m, 89hm+, 617hm-
    Forststraße
  3. Parkplatz Wankbahn (734m)

Gesamt

  • Abstieg wie Aufstieg
  • Anspruch: sehr leicht   -   Kondition: mittel
  • Dauer: 4:03 (2:08 Aufstieg + 1:55 Abstieg)
  • Höhenmeter auf: 706m (617m + 89m)
  • Höhenmeter ab: 706m (89m + 617m)
  • Strecke: 11,9km (5,9km + 5,9km)

Wanderkarte

Einkehr

Infos zur Wandertour

Am Ziel dieser gut vier stündigen, sehr leichten Tour kann man auf 1264 Metern einkehren und essen. Vom Start "Parkplatz Wankbahn" auf 734m bei Garmisch-Partenkirchen sind rund sechshundertzwanzig Höhenmeter im Aufstieg zu überwinden.
Auf dem Rückweg bietet sich noch eine Einkehr an.
Parkplatz Wankbahn:
Tagesticket 5€ (2021)
Esterbergalm:
Die denkmalgeschützte Esterbergalm liegt in einem Hochtal zwischen Wank und Hoher Fricken.
Ab Esterbergalm:
Der Rückweg erfolgt auf dem gleichen Weg.

GPX download   Wandertour drucken

Kurze URL zu dieser Tour: www.gipfelbuch.online/t/367
Karte in deine Webseite einbauen: <script type="text/javascript" src="https://www.gipfelbuch.online/js/map.js?mapid=367&height=400&width=400"></script>
Tour speichern

Info-Text verfassen   -   Fehler melden
Schwierigkeit, Gehzeiten, Höhenangaben und Routenverlauf ohne Gewähr.

Unsere Ausrüstung

WhatsApp



Parkplatz an der Wankbahn
Esterbergalm
Blick von der Rodelbahn zur Esterbergalm über Farchant mit Notkarspitze (rechts) und Vorderer Felderkopf (links)
Daxkapelle

Touren in der Nähe